Karriere

Wir suchen zum 01.09.2018 eine(n)
 
Zerspanungsmechaniker m/w Fachrichtung Drehautomatensysteme

Ausbildung - Eine Investition in die Zukunft!

Die EBERLE Präzisionstechnik hat sich in ihrer 55-jährigen Geschichte zum Spezialisten in der Herstellung von Präzisionsdrehteilen und für komplexe Baugruppen entwickelt.

Am Standort Wurmberg bei Pforzheim mit direktem Anschluss an die A8 sind über 200 Mitarbeiter beschäftigt.

Hier fertigen wir komplexe Drehteile mit Durchmessern von 2,5 - 42 mm in Mittel- und Großserien aus allen zerspanbaren Werkstoffen.

Aufgaben und Tätigkeiten:

Wenig Handarbeit, dafür viel Technik- und Computereinsatz bestimmen heute die industrielle Herstellung von Metall- oder Kunststoffteilen. Das gilt auch für den Zerspanungsmechaniker. In der einjährigen beruflichen Grundausbildung wird u.a. die Handhabung von allgemeinen Werkzeugmaschinen wie Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen vermittelt. Anschließend erfolgt bei EBERLE die Festlegung auf die Fachrichtung Drehautomatensysteme.

Hier ist Tempo Trumpf! Zerspanungsmechaniker programmieren dazu die Drehautomaten, die Präzisionsdrehteile in großen Stückzahlen und höchster Genauigkeit produzieren.

Ob Düsen für Einspritzpumpen, Kolben für das Automatikgetriebe oder winzige Rädchen für eine Modelleisenbahn - ohne Präzisionsdrehteile dreht sich nichts.

Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer. Bei überdurchschnittlichen Leistungen während der Ausbildung kann die Abschlussprüfung ein halbes Jahr früher abgelegt werden.

Wie spannend der Beruf des Zerspanungsmechanikers ist und welche Aufstiegschancen er bietet, kann hier auch als Video angeschaut werden:

Ausbildungsfilm Zerspanungsmechaniker

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Guter Realschul- oder Hauptschulabschluss
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Technik
  • Engagement und Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und Ausdauer
  • Sorgfältiges und genaues Arbeiten
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Sind Sie an einer intensiven Ausbildung für die Zukunft interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse an bewerbungen@eberle-technik.de

Bitte bewerben Sie sich für den Ausbildungsbeginn 2019.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Simone Temeschinko unter der Telefon-Nummer +49 7044 454 110 gerne zur Verfügung.

Simone Temeschinko

Im Welschen Feld 1-3
75449 Wurmberg

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:

+49 7044 454 110





Schnellbewerbung

Das ist ein Blindtext bis der echte Text kommt.





Lebenslauf

Max. 1 Dokument auswählen und hochladen
(PDF, TXT, TRF, DOC - max. 2MB)